Futterpaket für Welpen

Hunde im Wachstum haben besondere Eigenschaften. Vor allem während des Wachstums gemachte Fütterungsfehler können zu starken Problemen führen. Nicht selten raten daher Tierärzte oder Züchter vom Barfen während des Wachstums ab.

 

Barfen ist jedoch auch während des Wachstums überhaupt kein Problem und eine Möglichkeit seinen Hund gesund groß zu ziehen. Gerade im Wachstum ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung wichtig und kann durch Barf erreicht werden.

 

Ich betreue beim Welpen-Futterpaket ab der 8. Lebenswoche bis einschließlich dem 6. Lebensmonat. In dieser Zeit stehe ich für alle Fragen rund um die Ernährung zu Verfügung.

 

Kosten 90€

 

Im Paket enthalten:

  • Der  Futterplan
  • Alle Anpassungen des Futterplans im Bezug auf das Wachstum - der Futterplan wird regelmäßig an das neue Gewicht angepasst
  • Eine Wachstumskurve, die zeigt, wie gleichmäßig der Welpe wächst
  • Eine Einkaufsliste, die besagt wie viel pro Woche und Monat eingekauft werden muss
  • Eine Produktliste mit Links - Ich passe den Plan auf den gewünschten Barfshop an. Um das Einkaufen noch leichter zu machen verlinke ich die jeweiligen Produkte, sodass nur noch auf die Links geklickt werden muss und kein Suchen mehr nötig ist. Eine Verwechslung mit anderen Produkten ist so nicht möglich.
  • Allgemeine Informationen zum Thema Barf
  • Erklärungen zur Berechnung der Ration
  • Erklärungen zu den verwendeten Zutaten/Zusätzen
  • Die Erläuterung zum Plan
  • Die Beantwortung aller Fragen rund um Wachstum und Fütterung während des Betreuungszeitraums

Futterpaket für Junghunde

Wie auch beim Welpen, ist bei Junghunden einer ausgewogene und bedarfsdeckende Fütterung äußerst wichtig.

 

Junghund bis 35kg Endgewicht 

Beim Futterpaket für Junghunde bis 35kg Endgewicht betreue ich ab dem 7. Lebensmonat bis zum Erreichen des ersten Lebensjahrs. 

 

Kosten 80€

 

Junghund über 35kg Endgewicht 

Beim Futterpaket für Junghunde über 35kg Endgewicht betreue ich ab dem 7. Lebensmonat bis zum 18. Lebensmonat (1,5 Jahre).

 

Kosten 130€

 

Im Paket enthalten:

 

  • Der  Futterplan
  • Alle Anpassungen des Futterplans im Bezug auf das Wachstum - der Futterplan wird regelmäßig an das neue Gewicht angepasst
  • Eine Wachstumskurve, die zeigt, wie gleichmäßig der Junghund wächst
  • Eine Einkaufsliste, die besagt wie viel pro Woche und Monat eingekauft werden muss
  • Eine Produktliste mit Links - Ich passe den Plan auf den gewünschten Barfshop an. Um das Einkaufen noch leichter zu machen verlinke ich die jeweiligen Produkte, sodass nur noch auf die Links geklickt werden muss und kein Suchen mehr nötig ist. Eine Verwechslung mit anderen Produkten ist so nicht möglich.
  • Allgemeine Informationen zum Thema Barf
  • Erklärungen zur Berechnung der Ration
  • Erklärungen zu den verwendeten Zutaten/Zusätzen
  • Die Erläuterung zum Plan
  • Die Beantwortung aller Fragen rund um Wachstum und Fütterung während des Betreuungszeitraums

Futterpaket für Welpen & Junghunde

Bei diesem Paket betreue ich ab der 8. Lebenswoche bis zum Erreichen des ersten Lebensjahres. Enthalten ist all das, was auch im Futterpaket für Welpen und Junghunde enthalten ist. Jedoch gibt es beim Buchen dieses Pakets im Vergleich zur Einzelbuchung des Welpen- und Junghundepakets 20€ Rabatt. Das heißt, das Paket kostet keine 170€, sondern nur 150€.

 

Futterpaket für Hunde bis 35kg Endgewicht: Kosten 150€

Futterpaket für Hunde über 35kg Endgewicht: Kosten 200€

Einzelbestellung Wachstumskurve

Wenn gewünscht, können Barfer oder z.B. auch Züchter eine Wachstumskurve bei mir bestellen ohne dass gleichzeitig eines der oben genannten Pakete gebucht werden muss. Mit Hilfe dieser Wachstumskurve kann dann selbst geprüft werden, ob der Welpe gleichmäßig wächst. Nicht selten wachsen Welpen zu schnell ohne dass der Besitzer dies merkt. Welpen und Junghunde werden i.d.R. nämlich nicht dick, sondern schießen in die Höhe, sodass nur mit Hilfe der Wachstumskurve gezeigt werden kann, ob der Welpe ideal oder zu schnell wächst.

 

Kosten 10€

 


Anmerkung: Die Ernährungsberatung im Krankheitsfall  ersetzt keine veterinärmedizinische Behandlung, sondern kann ergänzend und unterstützend wirken.